Mit dem ADFC ins südliche Münsterland

Sechzehn Radlerinnen und Radler erlebten mit dem ADFC Wilhelmshaven acht schöne Urlaubstage auf Pättkestouren im südlichen Münsterland. Ausgehend von einem hervorragenden Quartier in Ottmarsbocholt (ca. 25 km südlich der Stadt Münster) wurden täglich Ausflüge in die Umgebung unternommen.
"Pättkes" nennen die Münsterländer liebevoll die optimal und einzigartig ausgeschilderten und ausgebauten Rad- und Wanderwege. Sie führten die Teilnehmer/-innen an dieser Tour zu zahlreichen Schlössern und Burgen und Herrschaftshäusern. Besonders beeindruckend waren das Schloss Nordkirchen, das auch als das "Westfälische Versailles" bezeichnet wird, die Burg Vischering in Lüdinghausen und das Schloss Westerwinkel in Herbern. Aber auch Naturschutzgebiete um Senden, Olfen und Dülmen machten das Radeln zum Vergnügen und damit die Tour zu einem - auch vom Wetter begünstigten - bleibenden Erlebnis.

Schloß Nordkirchen
Schloß Westerwinkel
Haus Lindfeld mit unseren Gastgebern in Ottmarsbocholt

© 2019 ADFC Wilhelmshaven