Radtour nach Aurich und Emden

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten 9 ADFC- Mitglieder und ein Gast um 10.00 Uhr an der IGS zur ersten Mehrtagestour des Jahre 2011. Zunächst führte die Route am Ems-Jade- Kanal entlang bis Upschört. Von dort fuhren wir Richtung Ardorf/ Wittmund zum Wehlener Melkhus, wo wir zum Auftakt der Saison mit vorzüglicher Schwarzbrottorte bewirtet wurden. Von dort aus ging es weiter über Middels nach Aurich. Auf einem sehr schönen Waldweg überquerten wir den Ostfrieslandäquator.

In Aurich angekommen besichtigten wir das Schloß und die ostfriesische Landschaft und schoben unsere Räder ein bisserl durch die Stadt. Nach dem schmackhaften Abendessen in der Jugendherberge Aurich lassen wir den Tag mit einem Stadtbummel in einer Pinte mit irischen Bier ausklingen, um die Flüssigkeitsverluste des Tages wieder auszugleichen.

Am nächsten Morgen radelten wir nach dem Frühstück zum Kloster Ihlow. Zur Erinnerung an ein im Jahr 1228 im Ihlower Wald gegründetes Zisterzienserkoster, dessen Äbte bis zu seiner Auflösung 1529 eine wichtige Rolle in Politik, Kultur und Religion spielten, als Friedensrichter fungierten und die Sielacht ausübten, ist hier ein Stahlgebäude errichtet, umgeben von einem Klostergarten.

Weiter geht es mit vielen Fotostopps zum schiefen Turm von Suurhusen, den wir umfahren. Dabei „erfahren“ wir, daß dieser Turm wirklich schiefer ist als der berühmtere Turm von Pisa. Beim Picknick verzehren wir die Ostereier, die wir den drei Osterhasen abgeluchst haben, die wir auf dieser vorösterlichen Tour sich im Feld tummeln sahen.

Anschließend radeln wir nach Pewsum, seit ca.1400 Sitz der Häuptlingfamilie Manniga und besichtigen die Wasserburg. Die Pause wird durch ein Eis versüßt. Danach geht es mit neuer Energie nach Campen, zum höchsten Leuchtturm Europas, 65 m. hoch. Die Hälfte der Gruppe besteigt den Turm und genießt die Aussicht über die Leybucht.

Anschließend geht es von Emden aus mit der Bahn zurück nach Wilhelmshaven. In zwei Tagen sind wir bei günstigem Wind gemütlich 150 km gefahren.

Klosterstätte Ihlow Imagination der ehemaligen Klosterkirche

Besichtigung des Klostergartens

Beratung im Klostergarten, wie heißt die Pflanze

die Bildung kam nicht zu kurz

wie komme ich an die Ostereier

kurze Rast vor Suurhusen

einen schönen Blick zum schiefen Turm von Suurhusen, schiefer als der berühmte Turm von Pisa

der Leuchtturm Campen -Erbaut 1889 - Höhe 65m - Stufen 320

die 320 Stufen sind geschafft und noch immer sind wir fit

Blick vom Leuchtturm

nur die See hielt uns auf

© 2019 ADFC Wilhelmshaven